Regionales Sozialkapital und der Prozess der Unternehmensgründung

Johannes Kleinhempel, Sjoerd Beugelsdijk, Mariko J. Klasing

Research output: Book/ReportReportResearch

33 Downloads (Pure)

Abstract

Unternehmensgründungen finden nicht im Vakuum statt, sondern sind tief im regionalen sozialen Kontext verwurzelt. Unsere Analyse von über 22.000 Personen in 110 Regionen 22 europäischer Länder zeigt, dass regionales Sozialkapital (die "regi-onale soziale Infrastruktur") Unternehmensgründungen erleichtert. Der Einfluss von regionalem Sozialkapital variiert wäh-rend der verschiedenen Phasen des Gründungsprozesses: Regionales Sozialkapital ist von hoher Relevanz für den Über-gang von Gründungsintentionen zur tatsächlichen Unternehmensgründung, es hat jedoch keinen Einfluss auf die ersten Gründungsintentionen oder die Überlebenschancen des neu gegründeten Unternehmens.
Original languageGerman
Place of PublicationBonn
PublisherInstitut für Mittelstandsforschung Bonn (IfM)
Number of pages2
Publication statusPublished - 2023
SeriesPolicy Brief - Unternehmertum im Fokus
Number1/2023

Cite this