Präferenzen und Zahlungsbereitschaft deutscher Verbraucher bei Öko-Wein

Meike Janssen, Katrin Zander, Ulrich Hamm

Publikation: Bog/antologi/afhandling/rapportRapport

Abstrakt

Der vorliegende Bericht ist Teil des Verbundprojekts „Präferenzen und Zahlungsbereitschaft deutscher Verbraucher bei Öko-Wein“, das von Dr. Charlotte Hardt vom Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum Rheinpfalz koordiniert wurde. Gegenstand des vorliegenden Projektberichts ist eine Verbraucherstudie zu ÖkoWein, bei dem das Fachgebiet Agrar- und Lebensmittelmarketing der Universität Kassel die Federführung hatte (Förderkennzeichen 2810OE087). Die Verbraucherstudie bildet zusammen mit zwei vorgelagerten Forschungsschritten (Workshop mit Wein-Experten und Befragung von Weinhändlern) die Grundlage für die Entwicklung eines Marketingkonzepts mit Handlungsempfehlungen für deutsche Winzer und Vermarkter von Öko-Wein. Das Marketingkonzept ist Gegenstand des Abschlussberichts aus diesem Verbundprojekt (Förderkennzeichen 2810OE005).
Bidragets oversatte titelPreferences and Willingness to Pay of German Consumers for Organic Wine
OriginalsprogTysk
UdgivelsesstedWitzenhausen
ForlagUniversität Kassel
Antal sider84
StatusUdgivet - 2012
Udgivet eksterntJa

Citationsformater