Familienunternehmen in Westdeutschland: Corporate Governance und Gesellschafterkultur seit den 1960er Jahren

Publikation: Bog/antologi/afhandling/rapportBogpeer review

Abstrakt

Familienunternehmen bilden eine stabile Säule der deutschen Unternehmenslandschaft. Dieses Buch analysiert ihre Charakteristika und Entwicklung seit den 1960er Jahren im Kontext der bundesrepublikanischen Wirtschafts- und Sozialgeschichte. Dabei zeigt sich, dass sich die Beziehungen zwischen Familien und Unternehmen seit den 1970er Jahren massiv veränderten. Dieser Wendepunkt sowie seine Ursachen und Konsequenzen stehen im Mittelpunkt der Untersuchung.
OriginalsprogTysk
UdgivelsesstedMunchen
ForlagVerlag C.H. Beck
Antal sider316
ISBN (Trykt)9783406608070
StatusUdgivet - 2010
Udgivet eksterntJa
NavnZeitschrift für Unternehmensgeschichte
Vol/bind21
ISSN0342-2852

Citationsformater